Discussion:
50. Geburtstag
(zu alt für eine Antwort)
Nico Hoffmann
2017-11-23 09:24:30 UTC
Permalink
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.

Alles Gute!

N.
--
(Keine Signatur)
Michael Beiss
2017-11-25 17:38:47 UTC
Permalink
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand (wer?)
stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein Tigerfell?), wenn
er um den Tisch herum geht.

-mb-
--
Signaturtest fehlgeschlagen
Dieter Brügmann
2017-11-25 17:58:47 UTC
Permalink
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand (wer?)
stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein Tigerfell?),
wenn er um den Tisch herum geht.
Es war ein Tigerfell, weshalb sich beim Drüberstolpern auch das halbe
Hähnchen noch einmal in die Luft erhebt.

Und selbst die, die das Stück nach dem Kauf des ersten Videorecorders
aufgezeichnet haben, schauen zu, als sähen sie es zum ersten Mal.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Michael Beiss
2017-11-27 20:43:27 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand (wer?)
stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein Tigerfell?),
wenn er um den Tisch herum geht.
Es war ein Tigerfell, weshalb sich beim Drüberstolpern auch das halbe
Hähnchen noch einmal in die Luft erhebt.
Nein, das war der Frinton-Hecht.
Post by Dieter Brügmann
Und selbst die, die das Stück nach dem Kauf des ersten Videorecorders
aufgezeichnet haben, schauen zu, als sähen sie es zum ersten Mal.
Heutzutage mit schwarzen Balken links und rechts.
Post by Dieter Brügmann
Da Didi
-m "You Tube!" b-
--
Signaturtest fehlgeschlagen
Dieter Brügmann
2017-11-28 16:14:47 UTC
Permalink
Post by Michael Beiss
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand
(wer?) stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein
Tigerfell?), wenn er um den Tisch herum geht.
Es war ein Tigerfell, weshalb sich beim Drüberstolpern auch das
halbe Hähnchen noch einmal in die Luft erhebt.
Nein, das war der Frinton-Hecht.
Post by Dieter Brügmann
Und selbst die, die das Stück nach dem Kauf des ersten
Videorecorders aufgezeichnet haben, schauen zu, als sähen sie es zum
ersten Mal.
Heutzutage mit schwarzen Balken links und rechts.
Whitewine to the fish!
Post by Michael Beiss
Post by Dieter Brügmann
Da Didi
-m "You Tube!" b-
Mein Videorecorder!


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Michael Beiss
2017-11-29 06:34:04 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand
(wer?) stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein
Tigerfell?), wenn er um den Tisch herum geht.
Es war ein Tigerfell, weshalb sich beim Drüberstolpern auch das halbe
Hähnchen noch einmal in die Luft erhebt.
Nein, das war der Frinton-Hecht.
Post by Dieter Brügmann
Und selbst die, die das Stück nach dem Kauf des ersten Videorecorders
aufgezeichnet haben, schauen zu, als sähen sie es zum ersten Mal.
Heutzutage mit schwarzen Balken links und rechts.
Whitewine to the fish!
Ach weinselig ging Becker pleite. :-/
--
Signaturtest fehlgeschlagen
Dieter Brügmann
2017-11-29 16:13:59 UTC
Permalink
Post by Michael Beiss
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Dieter Brügmann
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand
(wer?) stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein
Tigerfell?), wenn er um den Tisch herum geht.
Es war ein Tigerfell, weshalb sich beim Drüberstolpern auch das
halbe Hähnchen noch einmal in die Luft erhebt.
Nein, das war der Frinton-Hecht.
Post by Dieter Brügmann
Und selbst die, die das Stück nach dem Kauf des ersten
Videorecorders aufgezeichnet haben, schauen zu, als sähen sie es
zum ersten Mal.
Heutzutage mit schwarzen Balken links und rechts.
Whitewine to the fish!
Ach weinselig ging Becker pleite. :-/
Und der Bäcker auch. Weil er lieber dem Wein als dem Teig zusprach.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Nico Hoffmann
2017-11-26 19:45:55 UTC
Permalink
Post by Michael Beiss
Post by Nico Hoffmann
Tennis fand ich schon immer öde. Reden kann er auch nicht, und zum
Geschäftsmann taugt er offenbar nicht.
Aber in einer Kneipe quasi im Vorbeigehen ein Fotomodel vernaschen,
dabei ein Kind zeugen, und das ganze so, dass die Kindsmutter heute
noch von ihm begeistert ist - Respekt. Das macht ihm so schnell
niemand nach.
Alles Gute!
Und vierzig Jahre später gibt es den 90. Geburtstag, und jemand (wer?)
stolpert jedes Mal über das Fuchsfell (oder war es ein Tigerfell?), wenn
er um den Tisch herum geht.
Klingt ja kurios. Wir sollten das unbedingt auf Film festhalten.

N.
--
(Keine Signatur)
Loading...